Spielberichte

D1 schlägt den FSV Schröck im Abendspiel
Nach den zwei Kantersiegen in der Liga und dem Pokalerfolg am vergangenen Samstag schlugen unsere D1-Junioren den FSV Schröck mit 3:0. Unsere Jungs bestimmten die erste Halbzeit und gingen mit einem Spielstand von 2:0 in die Pause. Das Team ließ in der Defensive wenig zu, erarbeitete sich dafür aber zu wenige Torchancen. In der zweiten Halbzeit konnte unsere D1 auf 3:0 erhöhen und machte den Deckel in einer unspektakulären zweiten Halbzeit drauf.
Ein Kompliment nach Schröck, die trotz des Rückstandes in der zweiten Halbzeit eine leidenschaftliche Leistung und großen Willen gezeigt haben. Ab Mitte der zweiten Halbzeit bereitete der FSV unserem Team große Probleme und erarbeitete sich einige Chancen, die vereitelt werden konnten. Unser JFV wünscht den Schröckern alles Gute für den Rest der Saison und steht nun mit neun Punkten aus drei Spielen einsam an der Tabellenspitze. Weiter gehts für unsere Jungs am Samstag mit dem Testspiel-Knaller bei der JSG Schrecksbach, ehe es darauf das Wochenende zum VfB Wetter geht.

D1 zieht souverän in die zweite Pokalrunde ein 
Am Samstag, den 07. September, hatte unsere D1 ihr erstes Pokalspiel vor der Brust. Gegen die D-Jugend der JSG NordOst konnte unser JFV einen ungefährdeten 10:0 Erfolg feiern. 
Gegen einen sehr, sehr tief stehenden Gegner dauerte es überraschenderweise eine ganze Weile, bis der Ball zum ersten Mal im gegnerischen Kasten lag. Nach 12. Minuten traf Adrian mit einem platzierten Flachschuss zum 1:0. Kurze Zeit später konnte Oliver zwar auf 2:0 erhöhen, allerdings versuchte es unser Team in der ersten Halbzeit zu viel durch Schüsse aus der Distanz, die bei dem tief stehenden Gegner meist abgeblockt wurden. Durch ein Eigentor des Gegners ging unser Team mit 3:0 in die Halbzeitpause. Wie erwartet war das Spiel eine sehr einseitige Angelegenheit für unsere Jungs, da der Gegner den Ball gefühlt in jeder Aktion planlos nach vorne schoss und unserem Tor kein einziges Mal gefährlich nahe kam. 
In der zweiten Halbzeit spielte unser Team bis zum Schlusspfiff konzentriert und ordentlich weiter und gewann die Partie schlussendlich sehr souverän. Maxi, Henrik, Marwin, Luca und Ahmed konnten sich noch in die Torschützenliste eintragen. Nächste Woche steht für unsere D1 am Mittwoch das nächste Ligaspiel in Schröck an, bevor es am kommenden Samstag zum Härtetest bei der JSG Schrecksbach geht.

D1 mit souveräner Leistung im zweiten Saisonspiel

 

Im zweiten Ligaspiel hatte es unsere D1 mit der zweiten Garde des VFB Marburg zu tun. Wie erwartet stockte der Gegner sein Team mit Verstärkung aus der ersten Mannschaft auf. Dies hinderte unser Team aber nicht das Zepter schon früh in die Hand zu nehmen und das Spiel von der ersten Spielminute an zu dominieren. Keine zwei Minuten waren gespielt, ehe Adrian nach einer tollen Freistoßausführung den Ball wuchtig ins Tor schießen konnte. In den darauffolgenden Minuten war es ein eher mittelmäßiges Fußballspiel, indem unser JFV zwar sehr bemüht war, aber sich auf dem vergrößerten Spielfeld wenig klare Torchancen erarbeiten konnte. Einzig durch Distanzschüsse wurde unsere D1 gefährlich, ehe in Mitte der ersten Halbzeit Oliver nach gutem Angriffspressing den Ball abfangen konnte und anschließend sicher im Tor unterbrachte. Der Gegner versuchte sich zwar mit Kurzpassspiel nach Vorne zu kombinieren, schaffte es aber meist kaum in unsere Hälfte, sodass Marburg mit 0 Torschüssen in die Halbzeitpause ging.

 

In der zweiten Halbzeit spielte unser Team nun von Minute zu Minute stärker auf und erarbeitete sich dementsprechend mehr Torchancen als noch in Hälfte eins. Durch Tore von Oliver, Ahmed, Bruno, Florian und Luca erhöhte unser JFV auf 7:0 und fuhr somit den zweiten Sieg im zweiten Spiel ein. Elias im Tor hatte einen sehr ruhigen Tag, da die komplette Defensivreihe um Kapitän Leo einen starken Job absolvierte. Den einzigen Torschuss der Partie auf unseren Kasten entschärfte Elias stark. Nächstes Wochenende starten die Jungs in den Kreispokal mit dem Auswärtsspiel bei der JSG NordOst. Nicht nur für Trainer Pascal ein besonderes Spiel, da er dort seine Trainertätigkeit vor fast genau vier Jahren begonnen hatte, sondern auch für unseren Mittelfeldmotor Adrian ein Highlight, der vor gut einem Jahr den Schritt von der JSG zu unserem JFV gewagt hatte. Anpfiff in Rauschenberg - Schwabendorf nächsten Samstag ist um 13:30 Uhr.   


 Erster Pflichtspiel-Erfolg für unsere D1

 

Nachdem unsere Jungs eine lange Vorbereitung hinter sich gehabt haben, startete unsere D1 am 24. August in die neue Saison. Gegner im ersten Spiel der Qualifikation für die Kreisliga war der JFV Ohmtal Kirchhain II, deren Team im größten Teil aus Spielern der ehemaligen E1 der Ohmtaler bestand. Obwohl das Trainerteam sehr optimistisch in die Partie ging, stellte sich heraus, dass die ersten Minuten viel zu viel Hektik im Spiel war und gefühlt kein Fußball auf dem Platz stattfand. Diese unkonzentrierte Phase unserer Jungs nutze der Gast zur frühen Führung, die zu dem Zeitpunkt absolut in Ordnung ging. Ohmtal war aggressiver in den Zweikämpfen und sehr gefährlich durch lange Bälle in die Spitze. Nach den ersten zwanzig Minuten fing sich unser Team und wurde nun von Minute zu Minute aktiver. Erst konnte Luca ausgleichen, bevor Bleon zur Führung treffen konnte. Unser JFV hatte Glück das ein weiterer Angriff der Gäste nur am Pfosten landete. Kurze Zeit später war Pause. Gott sei Dank dachte sich nicht nur das Trainerteam. Nun war Zeit für alle ein wenig durchzuschnaufen und die erste Halbzeit in Ruhe zu analysieren.

 

In der zweiten Halbzeit merkte man unseren Jungs an besser ins Spiel kommen zu wollen und die knappe Führung möglichst schnell ausbauen zu können. So hatte unser Team das Spiel nun voll im Griff und lies nicht mehr viel zu. Ohmtal wurde einzig durch Konter gefährlich, wo die meisten allerdings gut von unserer Hinterreihe abgefangen wurden. Durch Tore von Nico (2) und Bleon konnte unser Team in Mitte der zweiten Halbzeit auf bis zu 5:1 erhöhen, ehe Luca und Adrian zum Ende den Schlusspunkt setzten. Aller Anfang ist schwer, dennoch konnte unsere D1 in der zweiten Halbzeit das Spiel dominieren und fuhr somit am Ende verdient die ersten drei Punkte ein.   

 

Nächsten Samstag reist unser Team nach Marburg und spielt dort gegen den VfB Marburg II.