Spielberichte U14/C2

Saison 2018/19

U14 lässt im ersten Spiel Punkte liegen

 

In den ersten Minuten waren die SF BG Marburg III die spielbestimmende Mannschaft. Unserem Team merkte man die fehlende Spielpraxis an. Die neuformierte Truppe von Trainergespann Uwe Jüngst/Heiko Schmidt hatte in der Anfangsphase mit massiven Abstimmungsproblemen zu kämpfen. Erst mit zunehmender Spieldauer kam der JFV besser ins Spiel und hatte jetzt einige gute Chancen. Der heute als Stürmer agierende Dominik Ladner vergab die erste sehr gute Einschussmöglichkeit. Kurz darauf scheiterte Neuzugang Julian Balon an der Latte des Marburger Tores. In der 18. Minute erzielte Dominik Ladner nach einer Standartsituation per Kopf die verdiente 1:0 Führung. Er hätte wenige Minuten danach sogar das 2:0 erzielen müssen, verzog aber freistehend aus kurzer Distanz.

 

Nach der Pause kamen die Blau Gelben nach einem Eckball per Kopf zum Ausgleich. Die Gastgeber spielten jetzt druckvoller, kamen aber meist nur bis zur Strafraumgrenze. Tim Gröning, der heute als 6er auflief, gewann wichtige Zweikämpfe und versuchte mit Janos Coolhas zusammen das Spiel von hinten heraus anzukurbeln. Es lief leider zu wenig über die Außen und im Mittelfeld fehlte ein Ideengeber. Erst gegen Ende der Partie drehte der JFV noch einmal auf. Nachdem Janos Coolhaas im Strafraum gelegt wurde hatte Tim Gröning die Chance zur Führung, doch er setzte den Strafstoß über das Tor. Eine Minute später marschierte Dominik Ladner alleine auf das Tor zu, legte sich den Ball aber zu weit vor, so dass der Torwart klären konnte. Auch die letzte Chance des Spiels blieb ohne Erfolg. Einen strammen Schuss von Julian Balon fischte der Marburger Keeper aus dem Winkel.

 

Man hat jetzt zwei Wochen Zeit um an den offenen Baustellen zu arbeiten, denn das nächste Spiel findet erst am 01.09. beim JFV Ohmtal statt.