Spielberichte U17

U17 überzeugt auswärts

 

Am sonnigen Sonntag den 16.09 trat unsere B1 zum Punktspiel in Aßlar gegen die B1 vom VFB Aßlar an. Unsere Mannschaft bestimmte das Spielgeschehen von Anfang an. Es war ein Spiel auf ein Tor. Es gab kaum Gegenwehr oder hochklassige Angriffe des Gegners. So stand es auch zur Halbzeit schon 3:0 für unsere B1. In der 2. Halbzeit ging es auch gleich so weiter. Man ließ den Gegner jetzt ein bisschen mehr ins Spiel kommen und konterte dann gekonnt. In der 2. Halbzeit schoss unsere B1 noch 2 weitere Tore zum Endstand von 5:0.  Es war ein überaus faires Spiel beider Mannschaften. Einziger Wermutstropfen war, dass ein Spieler des VFB Aßlar sich beim Zweikampf verletzt hat und mit dem Krankenwagen in die Klinik gebracht werden musste. Von unserer Seite wünschen wir gute Besserung.
Tore schossen: 2xJan Obermann ,1xDiego Lamm, 2x Enric Fritsch

 


Nach dem zuletzt knapp verlorenen Spiel gegen Langgöns musste endlich ein Sieg her. Hochmotiviert und mit Freude am Fußball ging es um 19 Uhr in Stadtallendorf los. Unsere B1 war hochkonzentriert und störte sofort jede Aktion des Gastes. Man konterte schnell und ging auch verdient in der 5. Minute durch Jerome Kaufmann in Führung. Es kamen danach einige Chancen des Gastes, die aber allesamt durch unseren Torwart Tom Müller vereitelt wurden. So konnte unsere Mannschaft endlich einmal ihr Können unter Beweis stellen und man erspielte sich eine Chance nach der anderen. In der 40. Minute kurz vor dem Halbzeitpfiff ging man durch Cenk Komag mit 2:0 in Führung.

 


Gleich nach Wiederanpfiff konnte Enric Fritsch einen versuchten Abschlag des Gasttorwartes abfangen und zum 3:0 einnetzen. Jetzt war auch der letzte Damm gebrochen und man spielte einen echt hochklassigen Fußball. Man ließ dem Gegner keine Chance und man erspielte sich Chance um Chance. In der 48. Minute war es wieder Enric Fritsch der auf 4:0 erhöhte. Schon in der 49. Minute war es Diego Lamm der auf 5:0 erhöhte. Jetzt war der FC Gießen darauf bedacht nur noch zu verteidigen um nicht noch höher zu verlieren. Doch unsere Mannschaft ließ nicht nach und spielte und spielte. Man spielte nur noch auf ein Tor und man traf in der 64. Minute zum Endstand von 6:0. Eine Topleistung der gesamten Mannschaft. Das Ergebnis lässt auf mehr hoffen.

 


Am Mittwoch den 29.08.2018 kam es auf heimischem Boden zum Pokalspiel zwischen unserer B1 und der B1 der SG Salzböde Lahn. Um 19 Uhr war Anpfiff und unsere B1 legte gleich richtig gut los und verwandelte in der 3. Minute den ersten Torschuss zum 1:0. Unsere B1 war hoch überlegen und bekam eine Chance nach der anderen und das obwohl einige Spieler bedingt durch Klassenfahrten fehlten. Allerdings gelang erst in der 18. Minute das 2:0. Dass man Favorit in dieser Begegnung war, merkte man von Minute zu Minute. Aber das merkten auch unsere Spieler, die in manchen Situationen dann unkonzentriert wurden und so kam es dann, dass man vor dem Strafraum ein unnötiges Foul beging und es einen Freistoß aus einer super Position gab. So kam es wie es kommen musste der Freistoß wurde unhaltbar verwandelt zum 2:1. So war es dann auch der Halbzeitstand.  

 

In der 2.Halbzeit ging es so weiter wie bisher mit Überlegenheit auf unserer Seite. Allerdings ohne nennenswerte Großchancen. Erst in der 52.Minute gelang das lang ersehnte 3:1. Jetzt gab es kaum noch Gegenwehr des Gegners, man war nur noch darauf aus nicht noch höher zu verlieren und man spielte nur noch defensiv und auf Konter. Unsere Jungs hingegen pressten und pressten weiter. Man hatte noch 2 super Chancen, der eine Ball ging an den Pfosten, der andere in der 77. Minute rein, zum Endstand von 4:1. Super Spiel von Euch Jungs.

 

Die Tore erzielten:

Jerome Kaufmann/Enric Fritsch/Diego Lamm/Kaan Can Hanci