News

Fotos von JFV Stadtallendorf/Ostkreis Beitrag
22 Oct 2023

Kreispokalsieger 2023

Nach Siegen gegen den JFV Ohmtal, den VFB Wetter und den FSV Cappel ging es am Samstag, den 21. Oktober im Finale des Kreispokals gegen den FSV Schröck. Das Spiel fand auf dem von der SG Salzböde/Lahn gut vorbereiteten Rasenplatz in Fronhausen statt.
Pokal, spielerisch stärker eingestuft, der Gegner hoch motiviert und massiv verteidigend, da kann schnell etwas schiefgehen. Man kam aber gut in die Partie und erzielte bereits nach zehn Minuten den ersten Treffer, der eigentlich Sicherheit geben sollte. Leider war das Gegenteil der Fall.
Man tat sich schwer, statt die Partie frühzeitig klarzumachen, viel klein, klein, viel quer, nicht mehr wirklich zwingend hielt man den Gegner im Spiel. Die Pause und Ansprache zeigte Wirkung, man kam wieder überzeugter aus der Kabine und machte in den ersten Minuten der zweiten Hälfte durch zwei weitere Treffer den Pokal klar. Über 80 Minuten sicher ein mehr als verdienter Sieg, eine wirkliche Torchance erspielte sich der FSV Schröck nicht. Im Anschluss an die Begegnung wurden noch einige Fotos geschossen und man bekam den Wanderpokal durch Kreisfussballwartin Daniela Rühl und Kreisjugendwart Lutz Greif überreicht. Mit diesem Erfolg für den Hessenpokal qualifiziert, blickt man mit Vorfreude der Auslosung entgegen. Es wird auf ein Heimspiel gegen einen attraktiven Gegner gehofft, nachdem man im Kreispokal erneut ausschließlich auswärts angetreten ist.

Dieser Beitrag auf Facebook

Galerie