News

U19 gewinnt auch das 2. Spiel verdient mit 4:1 gegen Linden/ TuBa

U19 gewinnt auch das 2. Spiel verdient mit 4:1 gegen Linden/ TuBa
17.09.2022

Das Trainer-Team Merkel-Dönges-Müller schickte nahezu die gleiche Startelf auf das Feld wie beim ersten Saisonspiel gegen Gladenbach. Lediglich Taha Demirci ersetzte den verletzen Tim Kreißl im Tor. Auf dem regennassem Kunstrasen versuchte unsere U19 das Spiel zu machen. In den ersten 20 min hatten unsere Jungs zahlreiche gute Torchancen, ohne jedoch erfolgreich zu sein. Es kam wie es kommen musste, die erste Unachtsamkeit wurde von Linde/ Tuba gleich zum 0:1 ausgenutzt. Paul Kröger gelang quasi mit dem Halbzeitpfiff nach einer sehr schönen Kombination das verdiente 1:1. Stadtallendorf kam hochmotiviert aus der Kabine und erzielte in der 57 min durch den eingewechselten Tom Schneider das 2.1. Nach einer schönen Kombination über Karlos Krug schloss Paul Kröger in der 61 min zum 3:1 ab. Linden versuchte über 90 min mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen. Viele Angriffe wurden aber durch die aufmerksame 4er-Kette abgefangen. Den Schlusspunkt setzte Jonas Schick nach einer schönen Kombination in der 90 min. Der Sieg ist auch in dieser Höhe absolut verdient für unsere U19.

Startelf:
Taha Demirci (T), Felix Neidera, Gian-Luca Rebert, Tim Maier, Luca Angiargiu (C), Jakob Koempf, Tim Roka, Paul Kröger, Dennis Kirchhain, Chris Lehmann, Ardahan Saglam

Einwechslungen:
Karlos Krug (41‘), Tom Schneider (54‘), Ali Abbasli (65‘), Jonas Schick (71‘)

Torschützen für Stadtallendorf :
1:1 (44`) Paul Kröger
2:1 (57`) Tom Schneider
3:1 (61`) Paul Kröger
4:1 (90`) Jonas Schick