JFV Stadtallendorf/Ostkreis

Wir begrüßen Euch auf der Homepage unseres Jugendfördervereins.

 

Der Jugendförderverein Stadtallendorf/Ostkreis ist ein Zusammenschluss in der Juniorenarbeit der A- bis E-Junioren der Stammvereine des TSV Eintracht Stadtallendorf, SV Emsdorf & des TSV Erksdorf.

 

Auf dieser Seite findest Du Spielberichte und neue Informationen über unsere Teams. Möchtest Du auch ein Teil des JFV-Teams werden? Hast Interesse an einem Probetraining? Dann schick uns eine Nachricht!


 Bilder B2 sind online



Kreispokal-Endspiele der A- und B-Junioren:

Am Samstag, dem 29. September 2018, finden die Finalspiele der A-und B-Junioren auf dem Kunstrasenplatz des FSV Schröck statt. Ab 14.00 Uhr stehen sich im B-Junioren-Endspiel der VfB Wetter und der JFV Stadtallendorf/Ostkreis gegenüber.



 Bilder C1 sind online



 Bilder C2 sind online



U16 baut Heimserie aus



 Bilder C3 sind online



U14 beendet Hinrunde mit Auswärtssieg



 U17 überzeugt auswärts



Neue Trikots für die U10
Unsere E2 erhielt kürzlich von Salih Günes vom Herrenfriseur Chaarisma aus Stadtallendorf einen neuen Trikotsatz,worüber sich unsere Kicker sehr freuten! Das erste Spiel in den neuen Trikots wurde auch gleich gewonnen. Die Mannschaft und Verantwortlichen sagen Danke!

 



Die Kinder der E2 & E4 des 2009er Jahrganges, bedanken sich bei ihrem Sponsor, Emay Automobile in Dautphetal, für die tollen neuen Aufwärmshirts. Falls eure Eltern ein neues Auto suchen, seid ihr hier an der richtigen Adresse.

 

www.auto-emay.de

 



 U13 schnuppert am ersten Dreier



 Bilder D2 sind online



 Bilder D4 sind online



 Bilder D3 sind online



 Bilder E3 sind online



 Bilder E2 sind online



 Bilder E4 sind online



 Bilder E1 sind online



Zu den „Sterne des Sports“ zählt unser JFV jetzt! Mit dem Preis werden Vereine für Ihr Gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Im Forum der Volksbank Mittelhessen in Gießen fand am Montag Abend die diesjährige Preisverleihung in einem tollen Rahmen statt, bei der wir unsere Auszeichnung entgegen nahmen.